Musik & Konzerte

Osterfestival Tirol | Responsorien, Miserere

Merken
Teilen

Zelenkas Werke in der Interpretation des Collegium 1704

Zum ersten Mal kommt das Prager Barockorchester Collegium 1704 unter seinem Leiter Václav Luks nach Tirol. Durch die Interpretation von Zelenkas Werken wurden sie international bekannt.
Der böhmische Komponist Jan Dismas Zelenka (1679-1745) wirkte von 1710 bis zu seinem Lebensende am Dresdner Hof. Seine Musik war lange in Vergessenheit geraten. Die Responsorien für das Triduum der Karwoche (Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag) schrieb er 1723 mit bereits 44 Jahren. Sie stehen am Beginn seiner Kompositionen für den katholischen Gottesdienst. Spannend an diesem Abend ist die Gegenüberstellung der stilistisch unterschiedlichen Responsorien und Lamentationen.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich


Teilnahme-Informationen

Barrierefrei


Musik


Durchführung

Leitung: Václav Luks
Musiker: Collegium 1704
Werke von: Zelenka, Scarlatti


Genre

Klassik/Oper

Andere Events des Veranstalters

  • Musik & Konzerte
Osterfestival Tirol | Lamentationen, Responsorien
  • Hall/Tirol, 25.03.21 // 20:00
  • Musik & Konzerte
musik+ | Der Tod und das Mädchen
  • Hall/Tirol, 21.02.21 // 20:00 - 21:15 Uhr
  • Musik & Konzerte
musik+ | Zukunft.Musik
  • Hall/Tirol, 27.02.21 // 20:00 - 21:15 Uhr
  • Musik & Konzerte
Osterfestival Tirol | Passion bis heute
  • Hall/Tirol, 29.03.21 // 20:00 - 21:30 Uhr
  • Musik & Konzerte
musik+ | Nachtgedanken
  • Hall/Tirol, 06.05.21 // 20:00 - 21:15 Uhr
  • Musik & Konzerte
musik+ | Beyond T(h)races
  • Hall/Tirol, 02.06.21 // 20:00 - 21:15 Uhr